Häuser für's LebenDie Zukunft der Immobilie

 

Effizienzhaus 40 25° Satteldach

STECKBRIEF

Mehr Energieeffizienzhäuser hier im Überblick, folgen Sie diesem Link! 

Bebaute Fläche

86,46 m²

Nettogrundrissfläche gesamt

135,97 m²

Nettogrundrissfläche EG

68,41 m²

Nettogrundrissfläche OG

67,56 m²

Dachform

25° Satteldach

Kniestockhöhe

2,30 m

Belagsfertig

Preis auf Anfrage

 

Schlüsselfertig

Preis auf Anfrage

 Preise gültig für Deutschland, einschließlich 19% MWSt.

 

Die Highlights des Hauses im Überblick!  

Aussenwand 

Wandstärke: 39,8 cm 
Dämmstärke: 36 cm 
u-Wert: 0,10 W/m²K

  • Bestmögliche Wärmedämmung
  • Geringste Wärmeverluste
  • Luftdichte Gebäudehülle 
    nL 50 = 0,6 h-1n

Dachschräge

u-Wert 0,10 W/m²K

Aufbau von oben nach unten:

Bramac Betondachstein

  • Lattung/Konterlattung
  • 20 mm Dachdämmplatte
  • 400 mm Wärmedämmung
  • Sparrenkonstruktion
  • Dampfbremse
  • 22 mm Sparschalung
  • 12,5 mm GKF Platte

Decke zu Dachboden

u-Wert 0,08 W/m²K

Aufbau von oben nach unten:

  • 18 mm GKF-Platte
  • 200 mm Wärmedämmung EPS
  • 19 mm Holzwerkstoffplatte
  • 250mm Trägerkonstruktion
  • 250 mm Wärmedämmung
  • Dampfbremse
  • 22 mm Sparschalung
  • 12,5 mm GKF Platte

Fenster

Uw = 0,74 W/m²K 

Besonders energiesparende Fenster mit hochgedämmten Wärmeprofilen, hocheffizientem Glasrandverbund und 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung

Ug = 0,6 W/m²K (Glas)
Uf = 0,8 W/m²K (Rahmen)
Uw = 0,74 W/m²K (Gesamtfenster)

  • Geringste Wärmeverluste
  • Optimale Ausnutzung der Sonnenenergie
  • 3 Dichtungsebenen

Effizienzhaus 40 Heizung

Kontrollierte Be- und Entlüftung mit zweifacher Wärmerückgewinnung (aktiv und passiv), Wärmepumpentechnik und integrierter Warmwasserbereitung. Die geringfügige Bereitstellung der Restheizenergie erfolgt über eine elektrische Nachheizung. Das Heizungs-Kompaktgerät wird im Wirtschaftsraum des Erdgeschosses aufgestellt, die Frischluftzufuhr erfolgt über einen Erdkollektor (Energiebrunnen). 

  • Kompaktes Gerät benötigt wenig Platz
  • Hoher Wohnkomfort
  • Geringer Energiebedarf

Multimediaverkabelung
So erleben Sie die Vorteile des Medienzeitalters in Ihrem eigenen Zuhause!unnamed 1

Bei ELK können Sie Ihr Haus mit einer zukunftssicheren und smarten Multimediaverkabelung
ausstatten lassen.
So erleben Sie die Vorteile des Medienzeitalters in Ihrem eigenen Zuhause!

Ihre Vorteile:

  • Eine Multimediadose, alle Dienste:
    LAN, Telefon und Fernsehen, je nach Bedarf
  • Ordnung im Haus: Geräte wie Modems usw. verschwinden von den Wänden
  • Wohnästhetik: Eine Multimediadose bietet alle Möglichkeiten und ersetzt Dosenbatterien
  • Im 21. Jahrhundert angekommen: LAN vernetzt Ihre Räume und Geräte
  • Modularität: Anpassungen an sich verändernde Nutzungswünsche erfolgen durch Modultausch innerhalb von Sekunden
  • Die Anzahl der Dosen können Sie nach Ihren Bedürfnissen frei wählen

Jede Multimediaverkabelung besteht aus drei funktionalen Elementen:

  • Multimediadosen (PVD-Units)
  • Multimediakabeln
  • Zentrale

Die Zentrale befindet sich meistens im Keller und ist:

  • der Sammelpunkt Ihrer Geräte
  • Beginn Ihrer Multimediaverkabelung (Patchfeld)
  • Signalübergabepunkt der Netzbetreiber

Die Multimediakabel werden von der Zentrale aus sternförmig zu den Multimediadosen verlegt.

Kategorie 7-Qualität und Klasse A+ Schirmung sorgen für höchste Datenraten und kristallklare Signale.

Auch für zukünftige Anforderungen sind Sie hervorragend gerüstet, denn Ihr homeway System schafft je nach Modulauswahl Datenraten bis 10Gigabit/s. 

Für mehr Informationen stehe ich Ihnen gerne jederzeit ganz unverbindlich zur Verfügung.